Read more about the article Eiffelturm und Freiheitsstatue: Große Franzosen – deutsche Wurzeln
Alexandre Gustave Bönickhausen genannt Eiffel, Konstrukteur des Eiffelturms - aber auch vieler anderer Gebäude(teile), etwa an der Côte d’Azur. Foto Eiffel: USMC Archives from Quantico, USA, CC BY 2.0 , via Wikimedia Commons. Foto Eiffelturm: AS

Eiffelturm und Freiheitsstatue: Große Franzosen – deutsche Wurzeln

Weltweit haben die Medien um die Jahreswende an den Erbauer des Eiffelturms, Gustave Eiffel, erinnert, der vor 100 Jahren starb. Fast zeitgleich mit dem Todestag des großen Ingenieurs ist in dieser Woche ein Buch aus der Feder des Nizzarder Universitätsprofessors Yves Dao-Léna erschienen, das die Entstehungsgeschichte des Pariser Wahrzeichens aus einem eher ungewöhnlichen Blickwinkel nachzeichnet. Nach Quellen von azurblau.fr war Eiffel zumindest technisch auch maßgeblich an der Konstruktion der New Yorker Freiheitsstatue beteiligt. Künstlerischer Schöpfer der Statue of Liberty, von deren Original es an der Côte d’Azur zwei bescheidene Ableger gibt, war der Bildhauer Auguste Bartholdi, der mit Eiffel über…

WeiterlesenEiffelturm und Freiheitsstatue: Große Franzosen – deutsche Wurzeln
Read more about the article 100. Todestag Lenins: „Reha“ in Nizza und die Liebe brachten ihn wieder auf die Beine
Allgemeine Erschöpfung führte Lenin 1911 nach Südfrankreich – einige Jahre vor der Oktoberrevolution, bei der er und die kommunistischen Bolschewiki in Russland gewaltsam die Macht an sich rissen. In Nizza genoss der Revolutionsführer das milde Klima. Aber auch die Liebe verband den damals im Exil lebenden Umstürzler mit dem Hexagon.

100. Todestag Lenins: „Reha“ in Nizza und die Liebe brachten ihn wieder auf die Beine

Vor hundert Jahren - im Januar 1924 - ist in Gorki bei Moskau der Gründer der Sowjetunion, Wladimir Iljitsch Lenin, an den Spätfolgen eines blutigen Attentats und einer Reihe von Schlaganfällen gestorben. Er war erst 54 und schon seit langem gesundheitlich schwer angeschlagen. Immerhin hat er einen Erholungsurlaub in Nizza um 13 Jahre überlebt. Noch heute erinnert eine Gedenkplakette im Musikerviertel an seinen Aufenthalt im Hotel "Oasis" an der Rue Gounod. Die Stadt Petrograd indessen, die - ihm zu Ehren - in seinem Todesjahr auf Betreiben des Proletariats in Leningrad umbenannt worden war, heißt nach dem Zusammenbruch der UdSSR (1991)…

Weiterlesen100. Todestag Lenins: „Reha“ in Nizza und die Liebe brachten ihn wieder auf die Beine
Read more about the article „Pretty Woman“ Julia Roberts diese Woche an der Côte d’Azur
Julia Roberts im Jahr 2013. Archivfoto: GabboT, CC BY-SA 2.0 , via Wikimedia Commons

„Pretty Woman“ Julia Roberts diese Woche an der Côte d’Azur

Modedesigner Gianfranco Ferré bezahlte ihr schon 2006 für acht Werbeanzeigen, die binnen eines einzigen Tages im Kasten waren, fünf Millionen US-Dollar. Über ihre heutige Gage ist noch nichts durchgedrungen. Fest steht bisher nur: "Pretty Woman"-Star Julia Roberts ist seit dem Wochenende wieder an der Côte d’Azur. Diesmal steht sie für den 34-jährigen Marseiller Couturier Simon Porte Jacquemus vor der Kamera. Am Sonntag landete ihr Privatjet aus den USA in Nizza, wo der Hollywoodstar - zunächst unerkannt - eine Suite im Hotel Negresco an der Promenade des Anglais bezog. Ihr Aufenthalt wurde diskret behandelt. Zwar hatte man ihr standesgemäß einen roten…

Weiterlesen„Pretty Woman“ Julia Roberts diese Woche an der Côte d’Azur

Fröhliche Weihnacht!

Bevor wir uns mit AZURBLAU in eine kleine Weihnachtspause verabschieden, ein herzliches Dankeschön an alle Follower fürs Mitlesen! Habt entspannte Feiertage im Kreise der Liebsten und tankt auf fürs neue Jahr! Wir lesen uns an altbekannten Stellen… Weihnachtliche Termine an der Côte d'Azur findet ihr hier: Weihnachtsmärkte, Konzerte und vieles mehr zwischen Cannes und Menton.Und hier noch ein visueller Gruß an diejenigen, die nicht in den Genuss einer südfranzösischen Weihnacht kommen:https://youtu.be/QAl3VhadhKQ?si=wFONQeOlESYq5NrM

WeiterlesenFröhliche Weihnacht!
Read more about the article Weihnachtsmärkte der Côte d’Azur: Tipps & Termine
Seit gestern Abend ist der Weihnachtsmarkt in Nizza eröffnet. Foto: AS

Weihnachtsmärkte der Côte d’Azur: Tipps & Termine

Unter den erwartungsvollen Augen tausender Besucher hat Nizzas Bürgermeister Christian Estrosi gestern Abend die Festbeleuchtung der Stadt eingeschaltet und den Weihnachtsmarkt eröffnet. Bis zum 7. Januar laden die Chalets im Jardin Albert Ier nun täglich zum Bummel. Neben handgearbeiteten Geschenkideen gibt’s natürlich jede Menge süße und herzhafte Köstlichkeiten, darunter original Nürnberger Lebkuchen am Stand von Nizzas Partnerstadt. https://azurblau.fr/wp-content/uploads/2023/12/Weihnachtsmarkt-Nizza-2.mp4 Längst ist die gesamte Côte d’Azur festlich geschmückt, und so gut wie jeder Ort lädt zum eigenen Weihnachtsmarkt. Hier sind einige Tipps und Termine: Nizza Weihnachtsmarkt im Jardin Albert Ier mit 45 Chalets: 7. Dezember - 7. Januar, täglich geöffnet von 11…

WeiterlesenWeihnachtsmärkte der Côte d’Azur: Tipps & Termine

Modefestival – weltberühmter Kuss – Kinostarts

“Streiflichter” – unter dieser Rubrik stellen wir wöchentlich wissenswerte Kurzinfo von der Côte d’Azur und aus der Provence zusammen. Diesmal dreht sich alles um Mode, Kunst und Kino. Von Rolf Liffers. Modefestival von Hyères wieder total schrill Mit großer Spannung erwartete das internationale Publikum im Innenhof der Villa Noailles die Entscheidungen der drei Jurys für die Sektoren Mode, Fotografie und Accessoires. Großer Sieger mit gleich drei Auszeichnungen wurde der junge belgische Couturier Igor Diercks (Junior-Designer bei Hermés, Paris). Für den Bereich Fotografie verlieh die Jury unter dem Vorsitz von Luis Alberto Rodriguez den Grand Prix 7L an den Franko-Schweizer Thaddé…

WeiterlesenModefestival – weltberühmter Kuss – Kinostarts
Read more about the article Neuer deutsch-französischer Wirtschaftsclub für die Côte d’Azur
Im Strand-Restaurant des Carlton in Cannes hat der neue Wirtschaftsclub seinen Launch gefeiert. Foto: AS

Neuer deutsch-französischer Wirtschaftsclub für die Côte d’Azur

Fulminant hat der neue deutsch-französische Wirtschaftsclub der Côte d’Azur, CAFA@CA, seinen Einstand gegeben: Rund 70 internationale Gäste und hochkarätige Redner aus Wirtschaft und Politik waren Mitte Oktober der Einladung zum Gründungsabend ins Hotel Carlton an der Croisette in Cannes gefolgt. Damit hat der 20. Club des CAFA-Netzwerkes (Clubs d’Affaires Franco-Allemands) in Deutschland und Frankreich offiziell seine Mission angetreten, die regionale wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem Nachbarland zu stärken. Empfang am Strand des Carlton... ...mit Blick in den Sonnenuntergang. Angeregte Gespräche unter den Gästen CAFA@CA-Präsident Arnaud Auerbach Generalkonsul Fried-Hansel Nielsen Olena Kushakovska, SAP Labs France Christiane Amiel, stellv. Bürgermeisterin Nizza Häppchen passend…

WeiterlesenNeuer deutsch-französischer Wirtschaftsclub für die Côte d’Azur

Promenade des Anglais – Villa Noailles – Victor Hugos Reise nach Marseille

“Streiflichter” – unter dieser Rubrik stellen wir wöchentlich wissenswerte Kurzinfo von der Côte d’Azur und aus der Provence zusammen. Diesmal dreht sich alles um den Tourismus. Viel Spaß beim Schmökern! Von Rolf Liffers. Immer voller Leben: die "Promenade des Anglais" in Nizza. Foto: AS Europäischer Tourismusführer preist “Promenade des Anglais” Der europäische Tourismusführer "La Souris Globe-Trotteuse" preist in seinem jüngsten Blog die Promenade des Anglais in Nizza als eine der schönsten Alleen der Welt. Die die Baie des Anges säumende, sieben Kilometer lange Straße zwischen Flughafen Côte d’Azur/Parc Phoenix und Schlosshügel sei "ein Muss" für alle Besucher. Ganz gleich, ob…

WeiterlesenPromenade des Anglais – Villa Noailles – Victor Hugos Reise nach Marseille

Henri-Edmond Cross – Musée du Niel – Tattoo-Kunst in Nizza

“Streiflichter” – unter dieser Rubrik stellen wir wöchentlich wissenswerte Kurzinfo von der Côte d’Azur und aus der Provence zusammen. Diesmal dreht sich alles um Kunst & Literatur. Viel Spaß beim Schmökern! Von Rolf Liffers. Hommage an Henri-Edmond Cross Der Strand von Saint-Clair (Le Lavandou) lädt heutzutage mit diesem lichten Meeeresmotiv von Cross zum Bade. Die Villa Théo zeigt vor allem Zeichnungen und Aquarelle von Cross wie dieses hier vom Cap Nègre. Hier, in seiner Villa in Le Lavandou-Saint-Clair, lebte der weltberühmte Neo-Impressionist Henri-Edmond Cross. Fotos (3): Liffers Die Côte d’Azur setzt ihren großen Neo-Impressionisten Heinri-Edmond Cross (1856-1910) wieder einmal groß…

WeiterlesenHenri-Edmond Cross – Musée du Niel – Tattoo-Kunst in Nizza
Read more about the article Weltbekannte Musicals, Tanz & Konzerte: die Kultursaison 2023/24
Das Musical "West Side Story" wird im Oktober in Monaco aufgeführt

Weltbekannte Musicals, Tanz & Konzerte: die Kultursaison 2023/24

Mit dem neuen Schuljahr beginnt immer auch die neue Saison in den Kulturbetrieben der Côte d’Azur: Ob Kunst, Konzerte, Theater, Tanz oder Oper - in einer beeindruckenden Anzahl von Festspielhäusern und Museen wird Hochkarätiges serviert. Ein Überblick. Mit einem Klick auf die Links zu den einzelnen Häusern geht’s zu deren Jahresprogramm. Durchstöbern lohnt sich! Unter den Highlights der Saison 2023/24: “West Side Story" (Musical, Grimaldi Forum, Monaco: 13.-15. Oktober) “Marco Polo” (Ballett, Oper Nizza: 14.-20. Oktober) “NRJ Music Awards” (Cannes, Palais des Festivals: 10. November) “Phantom der Oper” (Musical, Oper Monte-Carlo: 16.-31. Dezember) “Carmina Burana” (Scène 55 in Mougins: 16.…

WeiterlesenWeltbekannte Musicals, Tanz & Konzerte: die Kultursaison 2023/24